grundeinkommen.tv

Hier sehen Sie Filme zum Grundeinkommen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich.
grundeinkommen.tv ist eine Tochter der Initiative Grundeinkommen.
Regie: Enno Schmidt und Daniel Häni.

Zum Betrachten der Filme wird Flash 8 benötigt.

17 September 2006


Frau Ignácio aus Brasilien



Renate Keller Ignácio auf der Jahresversammlung der GLS Bank und GLS Treuhandstelle in Bochum zum bedingungslosen Grundeinkommen.

Renate Keller Ignácio ist Mitbegründerin der "Assossiaç?o Comunitária Monte Azul". Monte Azul ist eine Favela in S?o Paulo.
Sie ist zuständig für die Organisationsentwicklung, die Verwaltung und die Finanzen des Projektes mit rund 1000 Mitarbeitern – und gibt Geigenunterricht. Die Assossiaç?o hat seit 1979 das Gemeinwesen aufgebaut und organisiert es, stellt inoffiziell die Polizei, verantwortet das Gesundheitswesen, das Bildungswesen, leistet die Qualitätskontrolle, hat Ausbildungswerkstätten errichtet, die zu Produktionswerkstätten wurden, deren Verkauf über S?o Paulo hinaus geht, hat Betriebe aufgebaut, Straßen, Häuser, die Kanalisation.
Ein Projekt in Monte Azul heißt „Die geliebte Mutter“. Einigen Müttern mit Babys wird eine finanzielle Unterstützung gegeben, damit sie bei ihren Kindern bleiben können. Renate Keller Ignácio: „Das Arbeitsministerium hat Gelder für Arbeitsplätze. Aber es gibt keine Arbeitsplätze und niemand will Arbeitsplätze einrichten. Die Mutter ist ja doch ein Arbeitsplatz.“

Aufnahme: 17. Juni 2006, Bochum
Interview, Kamera, Schnitt: Enno Schmidt
Dauer: 3,5 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Verknuepfungen zu diesem Beitrag:

Link erstellen

<< Zurück zum Blog